Selbstgemachte Tomatenbutter

Dank meinen lieben Abonnenten auf Instagram, bin ich an dieses tolle und total einfache Rezept gestoßen. Mit wenigen Zutaten und ein paar Minuten habt ihr eine tolle Tomatenbutter für einen Brunch. Wir werden morgen den Geburtstag von meinem Freund mit der Familie nachfeiern und wollen gemütlich brunchen. Die Tomatenbutter stelle ich mir prima als Grundlage für Gurken- oder Paprikascheiben vor. Alleine dünn auf einer frischen Brotscheibe schmeckt es mega lecker!

Probiert es einfach mal aus. Dazu benötigt ihr nur folgende Zutaten, die ihr mit einem Mixer zu einer einheitlichen Massen verarbeitet und anschließend in ein Gefäß zur Aufbewahrung füllt.

  • 250 gr Butter
  • 80 gr Tomatenmark
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen
  • 6 bis 8 getrocknete Tomaten oder in Öl (vorher gut abtropfen lassen)
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Lasst es euch schmecken! 🙂

Grüsschen,

Nadine

 

Advertisements
Veröffentlicht in Food

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s